Kardeş Türküler

kardesTürküler_FotoBergeArabian1

Musik und Tänze aus Anatolien, Mesopotamien und Thrakien

√ ist ein Musik- und Tanzprojekt aus der Türkei, welches die Volkslieder und – Tänze aus Anatolien, Trakien und Mesopotamien in ihren Originalsprachen aufführt und einen besonderen Wert auf ihren kulturellen Kontext legt.
√ ist ein in Istanbul beheimatetes Musikensemble, welches international bekannt für seine Verwendung traditioneller Musikinstrumente aus Anatolien, dem Mittleren Osten und dem Balkan ist und dabei aus den reichen, mannigfaltigen, und miteinander verwachsenen Kultur- und Musiktraditionen der Mitglieder des Ensembles schöpft: nämlich der türkischen, arabischen, kurdischen, azerbaidjanischen, georgischen, Roma und armenischen Tradition.

√ indem das Ensemble einen besonderen Wert auf den eigenen kulturellen Kontext legt erhofft es sich, brüderlich zusammen in einer Region zusammenzuleben, die von vielen unterschiedlichen Kulturen geprägt ist.
√ gab über 80 Konzerte in 10 Ländern Europas sowie in Australien, den USA, Irak, Syrien und Armenien.

√ erreichte in seinen Konzerten über 1.5 Millionen Zuschauer
√ trat in über 350 Konzerten und Tanzmusik-Shows in der Türkei und im Ausland auf.

√ veröffentlichte 5 Musik- und 2 Soundtrack-Alben die alle unter dem Kalan-Label erschienen.
√ erarbeitete die Musik für Ridley Scott’s film “Kingdom of Heaven” und ein Titel von Kardeş Türküler wurde in den Soundtrack des Films aufgenommen.
√ trat seit 1999 jedes Jahr in großen Tanz- und Musikveranstaltungen in Istanbul und unter Mitwirkung bedeutender Künstler aus aller Welt auf, daunter Sezen Aksu, Neşet Ertaş, Bedia Akartürk, Ara Dinkjian, Djivan Gasparyan, Esma Redzepova, Reem Kelâni, Onnik Dinkjian, Arto Tunçboyacıyan, Şivan Perwer, Koçani Orkestar, Nihal Yalçın, Olgun Şimşek, Joe Geia…

√ traten auf vielen Festivals in der Türkei und Europa auf, darunter Amsterdam Roots, Stimmen, Rudolstadt, Oslo World Music, Strassbourg Méditerranée Festival, Kemnade, Positive Vibrations, Festival der Kulturen Augsburg, Şimdi Now Berlin, Şimdi Now Stuttgart, Gent Istanbul Ekspres.
√ wurde mit internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter den Preis für Beste Filmmusik auf dem angesehenen Golden Orange Film Festival Antalya in 2001.
√ das letzte bei Kalan erschienene Album von Kardeş Türküler und Arto Tunçboyacıyan „Çocuk (H)aklı“ wurde als bestes Weltmusik Album für die 54. Grammy Awards nominiert.
√ Alben von Kardeş Türküler wurden in wichtigen Musikzeitschriften wie FRoots rezensiert.

Das Projekt von Kardeş Türküler umfasst auch Forschungsarbeiten hinsichtlich der Lieder und Tänze der vielen Völker Anatoliens und seiner Nachbargebiete mit ihren vielfältigen Sprachen und Glaubenstraditionen. Die daraus resultierenden Kompositionen basieren zwar vollkommen auf traditionellen Lied- und Tanzformen, werden jedoch mit dem Arrangement-Ansatz des Projektes dargebracht.

Mehr Info unter: www.kardesturkuler.com 

Kommentare sind geschlossen