Trio Rosenrot

TRIO ROSENROT

Deutsche Volkslieder der letzten Jahrhunderte in neuem Gewand – Alte Lieder – neu gehört

trio Rosenrot interpretiert deutsche Volkslieder auf neue, einzigartige Weise. Ein Volkslied ist wie ein Kern, eine Essenz, die hier eine Eigendynamik entwickelt, die überrascht. trio Rosenrot erschafft, in der kammermusikalischen Besetzung aus Sopranstimme, Gitarre und Schlagzeug, eine Wohnzimmer-Atmosphäre, die sich im nächsten Moment in einen orchestralen Klangraum von immenser Weite wandeln kann. Aktuelle Musik, die berührt.

Die Königskinder erwachen wieder zu neuem Leben. Kein schöner Land streift sich die braune Farbe ab. Nun will der Lenz uns grüßen! Das Album „Lenz“ erschien im Januar `15 bei Westpark Music.

Dana Hoffmann – Sopran, Hub Hildenbrand – Gitarre, Denis Stilke – Schlagzeug, trio Rosenrot – Arrangements

 Dana Hoffmann – Sopranstimme

Musikstudium, Klassischer Konzertgesang und Musiktheater: Hochschule für Musik Hanns-Eisler (Berlin). Intensive Beschäftigung mit Alter Musik. Solistische Tätigkeit bei Musica Sequenza (Händelfestspiele Halle 2015), den Vokalsolisten der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, dem Vokalquintett Berlin (Abu Gosh Vocal Music Festival, Israel) der Lautten Compagney, dem Oferi Consort (Kosmostage, Radialsystem 2015) und im Weiberconsort. Live Auftritte in Rundfunk und Fernsehen, Konzertreisen nach Japan, USA, Schweiz und Griechenland. Solistin im Konzerthaus am Gendarmenmarkt und in der Philharmonie Berlin. Musiktheater – Engagements im Deutschen Theater, im HAU, Hebbel am Ufer, in der Neuköllner Oper und in der Volksbühne – u.a. mit Barrie Kosky, Ulrich Rasche und Frank Castorf.

www.dana-hoffmann.de

Hub Hildenbrand – Gitarre  *1971 Ulm (D)

Musikstudium: Rotterdams Conservatorium (Niederlande) und Berklee College of Music (Boston/USA) Schüler von Mick Goodrick. Intensive Beschäftigung mit der klassischen türkischen Kunstmusik (Kommaton-System auf der Gitarre) sowie mit der klassischen Musik Nordindiens. 2010/2011 fünfmonatiger Studienaufenthalt in Kalkutta, Indien (Stipendium vom Berliner Senat). Gitarrist, Arrangeur, Komponist zahlreicher eigener Gruppen, darunter Hub Hildenbrand Trio, Trio Morgenland und Gruppe Hörsturz. Mittlerweile 7 CDs unter eigenem Namen. Interviews und Live-Auftritte in Rundfunk und Fernsehen, Komposition von Film- und Theatermusiken. Konzerte in Deutschland, den Niederlanden, Zypern, U.S.A. und Indien. Festivals: u.a. University of Cyprus, Berlin-Istanbul Festival, Delhi International Arts Festival 2010.

www.hubhildenbrand.net

Denis Stilke – Schlagzeug  *1972 Weimar (D)

Mit 7 Jahren erster Schlagzeug-Unterricht vom Vater (Ringo Stilke) und Klavierunterricht. Musikstudium: Hochschule für Musik Hanns Eisler (Berlin) und Berklee College of Music (Boston/USA). Workshops mit Jim Black, Jack DeJohnette… Intensive Beschäftigung mit afro-kubanischer und afrikanischer Musik. Zusammenarbeit mit Bayon (Weltmusikpreis „Ruth“ 2010, TFF Rudolstadt, Weltmusikfestival), Helmut Forsthoff Trio, Transglobal Counterblast, Marianne Rosenberg, Ensemble Weill, Joachim Gies, Franz Bauer, Joey Arias, Hub Hildenbrand Trio, Trio Morgenland, Saal 3 feat. Bobo, Orchester Erfurt („Mass“ von Leonard Bernstein, Domstufenfest Erfurt)… Theatermusik. Mitgewirkt auf über 20 CDs; darunter Denis Stilke Quartett „In Pieces“.

www.denisstilke-ondrums.de 

Kommentare sind geschlossen