Das Festival

MainWeltmusikFestival

Das Internationale Festival der Weltmusik im Büsing Palais Offenbach möchte Menschen unterschiedlichester Herkunft zusammenführen um unser gemeinsames kulturelles und geistiges Erbe miteinander zu feiern, zu teilen und weiterzuentwickeln. Mit rund einer Million Musikschaffenden in Hessen und mit den Städten Frankfurt und Offenbach in ihrer historischen Bedeutung als führendes Zentrum der Philosophie und Kunstkritik bietet das Rhein-Main Gebiet eine einzigartige Dichte an Kulturinstituten, Universitäten, Musikschulen und Lehreinrichtungen sowie ein reichhaltiges Angebot an Opern, Konzerthäusern, Clubs, Museen und weiteren Veranstaltungsorten für Kunst, Musik, Tanz, Theater, Film, Literatur und Design. Als ebenso polyzentrales wie auch globales Finanz- Wirtschafts-, Messe- und Handelszentrum wurde die Region seit jeher zu einem magnetischen Anziehungspunkt für Migranten aus mittlerweile über 180 Ländern.

„Wir riefen Arbeitskräfte, es kamen Menschen an“ sagte einst Max Frisch – Menschen, die unser Kulturerbe mit ihren Träumen, mit ihrer Musik, ihrer Poesie, ihren Gefühlen, ihren Traditionen und ihrer Ausdruckskraft bereichert haben. Menschen, die uns tagtäglich durch ihr Dasein dazu einladen, daß wir mit ihnen unsere Menschlichkeit feiern, damit wir zusammen mit ihnen den gesellschaftlichen Diskurs ändern und ein neues Lied singen indem wir ihnen – jedem einzelnen von ihnen – mit den Worten Johann Christoph Friedrich von Schillers zurufen: „Deine Zauber binden wieder, was die Mode streng geteilt“!

Ihnen, und ihren nie erlöschenden Träumen – und denen, die sie teilen – ist dieses Festival gewidmet!    

Hülya Özkaya Güler

Festivalleiterin

Kommentare sind geschlossen